Brocki - ein Paradise für Sammler!

Brockenhäuser sind Sammel- und Verkaufsstellen gebrauchter Waren. Ihr Erlös wird in der Regel karitativen Organisationen gespendet. Zudem können nicht mehr benötigte Waren auf unkomplizierte Weise der Weiterverwendung zugeführt, anstatt weggeworfen werden, was voll im Trend liegt, die Natur, Ressourcen und das Portemonnaie zu schonen. 

Dies alles gilt auch für das Brocki Männedorf. Es wird vom Frauenverein Männedorf betrieben.  Hier engagieren sich zurzeit 34 Frauen ehrenamtlich. Hinter den Kulissen muss viel Aufwand betrieben werden, damit die Waren, schön ausgestellt, die Besucher zum Kauf animieren.

Wie läuft ein Tag im Brocki Männedorf ab?


Bevor geöffnet wird, müssen Plakate aufgehängt und Kundenstopper aufgestellt werden, um die Kunden über die Brocki-Öffnung zu informieren. Auch ein Kontrollgang durchs Brocki und das Einrichten der Kasse gehören zu den Vorbereitungshandlungen.

Während der Öffnungszeiten kann jedermann unbeschädigte, saubere Ware gratis im Brocki abgeben. Grössere Gegenstände, wie z.B. Möbel, können im Brocki Männedorf aus Platzgründen nicht angenommen werden. Esswaren, Medikamente oder z.B. Helme werden aus Sicherheitsgründen weder angenommen noch verkauft. Eingehende Waren werden kontrolliert, sortiert und mit Preis versehen. Manchmal müssen kleinere Reparaturen ausgeführt oder Gegenstände gereinigt werden. Danach werden sie im Brocki in der entsprechenden Abteilung zum Verkauf ausgestellt.

 

Die Kundinnen und Kunden kommen mit ganz unterschiedlichen Erwartungen ins Brocki. Sammler möchten ein Teil für ihre Sammlung ergattern oder Händler suchen günstige Angebote für ihren eigenen Laden oder Stand. Mütter suchen Spielzeug oder Kinderkleider. Jemand möchte Geschirr ergänzen, welches nicht mehr nachgekauft werden kann, das Brocki hilft da häufig. Im Brocki Männedorf findet man von Kleidern, Küchengeräten, Geschirr, Lampen, Büromaterial, Raumschmuck bis Gartenwerkzeuge fast alles. Viele Kunden kommen regelmässig zum Stöbern, denn es finden sich oft schöne Stücke zu günstigen Preisen. Bei den Kleidern gibt es vom stylishen Bikini bis zum Mantel fast alles. Auch Modeschmuck fehlt nicht; Halsketten, Armbänder, Ohrringe, Broschen erwarten eine neue Besitzerin. Und selbstverständlich wird das Angebot laufend saisonal angepasst.

Foto: © Emmie Brovinius

Mit Ladenschluss ist die Arbeit im Brocki jedoch nicht fertig. Nun wird aufgeräumt und geputzt. Ladenhüter werden ausgemustert und entweder dem Korb für Gratiswaren oder der Entsorgung zugeführt, nach Materialien getrennt, selbstverständlich.

Neben der Arbeit im Brocki müssen auch Kontakte gepflegt oder der Einsatzplan für die Mitarbeiterinnen erstellt werden. Ab und zu werden Stücke abgegeben, bei denen der Wert nicht auf Anhieb klar ist, hier werden vertiefte Abklärungen mit Experten vorgenommen.

Schliesslich findet dreimal jährlich eine Sitzung mit allen Mitarbeiterinnen statt. Es wird erörtert was gut oder weniger gut läuft im Brocki, Lösungen werden diskutiert und umgesetzt. Die meisten Mitarbeiterinnen sind über viele Jahre dabei, Jemand seit bereits 30 Jahren. Das zeigt, dass die Arbeit Freude bereitet. Und sie lohnt sich. Jedes Jahr werden Einnahmen um 50‘000 Franken erzielt und an karitative Institutionen verteilt.

Willkommen in der Brocki!

Brocki Männedorf
Ort: Saurenbachstrasse 6, oberhalb Seewasserwerk
Öffnungszeiten: Mittwoch und Donnerstag 14.30-18.30 Uhr und Samstag 10.00-12.00 Uhr
Verantwortlich: Margrit Juvalta
Tel: 044 920 50 17
Email: mjuvalta@gmx.ch
 
Bestellung Newsletter bei Inge Güdemann: inge.guedemann@gmx.ch
 
Ein Besuch in der Brocki Männedorf lohnt sich!
 
Herzlich Willkommen!

Während unseren Öffnungszeiten erreichen Sie uns direkt in der Brocki;

079 856 18 54

 

slowUp

Sonntag, 27. September 2020 10.00 – 17.00 Uhr

Der Frauenverein ist mit einem Stand unterhalb des Seewasserwerkes am slowUp vertreten. Wir bieten Laugenbrätzeli, Hot Dog, hausgemachte Kuchen, Kaffee und kalte Getränke an.

Für die Jüngsten ist die Fischete-Tonne mit diversen Päckli gefüllt.

Auf dem Parkplatz vor der Brocki findet ein Flohmarkt statt. Wer Lust hat, darf seinen Stand aufstellen und seine Raritäten und Flöhe verkaufen.

Eine Anmeldung ist nicht nötig, es wird keine Standgebühr erhoben. Das Merkblatt für den Flohmi kann bei info@frauenverein-maennedorf.ch oder via Telefon 044 920 50 17 bezogen werden.

Die Brocki ist von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

PDF für weitere Informationen
SlowUp Informationsblatt Flohmi 2020
SlowUp Flyer 2020